Home Marktbericht 3D-Druck-Netzwerk 3D Hubs sichert sich Finanzierungsrunde von $ 7 Millionen

3D-Druck-Netzwerk 3D Hubs sichert sich Finanzierungsrunde von $ 7 Millionen

3D Hubs konnte sich in einer weiteren Finanzierungsrunde $ 7 Millionen für den Ausbau seines globalen 3D-Druck-Netzwerks sichern. Das zur Verfügung gestellte Kapital stammt von EQT Ventures sowie Balderton Capital. EQT Venutres Partner Ted Persson wird außerdem dem 3D Hubs Vorstand beitreten. 

Das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam und New York möchte damit sein weltweites 3D-Druck-Service weiter ausbauen um seinen schnell wachsenden professionellen Kundenstock zu unterstützen. Das Netzwerk besteht sowohl aus privaten Besitzern von 3D-Druckern als auch Dienstleistungsunternehmen. Derzeit können Kunden auf der Suche nach einem 3D-Druck-Service aus über 32.000 registrierten Geräten in über 160 Ländern auswählen. Laut eigenen Angaben werden über 40.000 Ausdrucke monatlich bestellt und produziert. Das ist eine Steigerung von 1500% zum Zeitpunkt der Erstfinanzierung in 2014.

Anzahl der monatlich bestellten 3D-Ausdrucke
Anzahl der monatlich bestellten 3D-Ausdrucke

3D Hubs wurde 2013 von den Niederländern Brian Garret und Bram de Zwart gegründet. Nachdem die Plattform anfangs hauptsächlich aus privaten 3D-Drucker-Nutzern bestand, wurde im Oktober 2015 mit 3D Hubs HD ein industrielles Service ins Leben gerufen.

Zusammen mit der aktuellen Series B Finanzierung konnte sich 3D Hubs bislang $ 11.5 Millionen sichern. Seit seiner Gründung sind dem Team auch Investoren von Google, Uber, Booking.com und Spotify beigetreten.

Ted Persson, Design Partner bei EQT Ventures, der dem 3D Hubs Vorstand beitreten wird, sagt:

“We’ve only seen the beginning of what 3D printing will offer, and 3D Hubs is by far the most well-positioned company we’ve encountered in this space. We are very impressed with what Bram, Brian and the rest of the team have managed to build in just under 3 years, so when EQT Ventures was invited to support their future journey we didn’t hesitate.“

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Quelle3D Hubs
Vorherigen ArtikelXYZprinting lanciert seinen eigenen 3D-Drucker E-Shop in Europa
Nächsten Artikel3MF Consortium veröffentlicht Erweiterung für Produktion und Slicing
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.