Home Marktbericht Das russische Unternehmen Aquarius kauft Aktienpaket von Zecotek

Das russische Unternehmen Aquarius kauft Aktienpaket von Zecotek

Russlands größtes Computerunternehmen Aquarius unterzeichnet Absichtserklärung für den Erwerb von Aktienanteilen an Zecotek Display Systems.

Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I.F) hat in einer Pressemitteilung mitgeteilt, dass mit Aquarius, einem Mitglied der russischen National Computer Corporation, eine Absichtserklärung unterzeichnet wurde. Aquarius soll sich demnach für 7 Millionen US$ zu 20 % am Tochterunternehmen Zecotek Display Systems Pte Ltd. beteiligen. Das Investment in Zecotek Display Systems wird für die Vermarktung von zwei patentierten 3D-Displays für Flachbildschirm- und Großbildschirmformate und einem neuartigen Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker für Rapid-Manufacturing- und Rapid-Prototyping-Anwendungen verwendet.

„Zecoteks einzigartige 3D-Technologien bieten Lösungen mit Mehrwert und bilden mit unseren Produkten Synergien“, meinte Vladimir Shibanov, Executive Vice-President der Aquarius Group und CEO der Produktionsfirma Aquarius. „Die Möglichkeiten sind real und vielfältig. Ein Hochgeschwindigkeits-Desktop-Monitor mit autostereoskoper Mehrfachansicht ohne Brillen könnte viele neue Einsatzbereiche eröffnen. Gleiches gilt auch für die über Schnittstellen verbundenen 3D-Druck-Peripheriegeräte. Wir freuen uns darauf, die Absichtserklärung umzusetzen und das 3D-Unternehmen Zecotek bei seinen Abschlussarbeiten und bei der Vermarktung seiner Produkte zu unterstützen.“

Zecotek Display Systems ist ein Tochterunternehmen von Zecotek Photonics. Es verfügt über ein respektables Portfolio an patentierten und zum Patent angemeldeten 3D-Technologien. Zu den wichtigsten Technologien zählen:

  • Flachbildschirm mit Frontprojektion und 3D-autostereokopem Display,
  • Großbildschirm mit Rückprojektion und 3D-autostereokopem Display,
  • 3D-Drucker-Technologie,
  • neue Materiallegierungen und Halbleiter für den 3D-Druck,
  • begleitende Schnittstellen für alle 3D-Technologien.

Das Portfolio an patentierten 3D-Lösungen beinhaltet auch Zulassungen in den USA, China, Europa, Eurasien, Russland und Australien. Weitere Patentanmeldungen wurden in Japan, Korea und Indien eingereicht. Das von Zecotek patentierte 3D-Display-System ohne Brillen basiert auf dem Prinzip der Autostereoskopie, enthält aber wesentliche Neuerungen und patentierte Verbesserungen und stellt damit eine neue und einzigartige Generation von 3D-Displays dar. Es ist in der Lage, 3D- und 2D-Bilder mit getrennten Ansichten und unterschiedlichen Sehwinkeln gleichzeitig auf den Bildschirm zu projizieren. Die 3D-Drucker-Technologien von Zecotek Display beinhalten einen 3D-Drucker, eine 3D-Druck-Schnittstellenplattform zwischen bestehenden und zukünftigen 3D-Drucker-Generationen und die patentierte 3D-Display-Technologie. Die 3D-Drucker- und 3D-Druckplattform bietet – in Verbindung mit Zecotek Displays autostereoskopem HD-3D-Display, bei dem ohne Verwendung von Brillen Mehrfachansichten möglich sind – entscheidende Vorteile im Hinblick auf Design, Kosten- und Zeitersparnis.

(C) Picture & Pressemitteilung: Zecotek (IRW-Press)

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.