Home Nachrichten Ist 3D-Druck bereit für die breite Masse oder anders… Ist die breite...

Ist 3D-Druck bereit für die breite Masse oder anders… Ist die breite Masse bereit für 3D-Druck?

Ein Journalist von dem amerikanischen Slate Magazin testet ob die modernen 3D-Drucker schon plug&play fähig sind.

Seth Stevenson ist Autor. Sein Buch “Grounded: A Down to Earth Journey Around the World” gilt als Bestseller. Um dem Hype rund um 3D-Druck auf die Probe zustellen hat Stevenson sich einfach mal einen 3D-Drucker ins Office bestellt.

Ohne technisches Vorwissen begab sich der Autor an die doch nicht so einfache Geschichte mit dem Drucken. Rasch stellte er fest, dass er viel Übung brauchen werden würde. In seinem Bericht kommt er zu dem Schuss, dass die aktuellen Modelle am 3D-Drucker Markt noch nicht reif für die Hausfrau oder den klassischen Autor sind, um damit Ersatzteile zu drucken.

Hier gelangen Sie zu dem kompletten Test.

via Slate

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.