Home Materialien Kibaran Resources und CSIRO entwickeln gemeinsam graphenes Druckmaterial

Kibaran Resources und CSIRO entwickeln gemeinsam graphenes Druckmaterial

Wie bereits im Juni berichtet, hat Kibaran Resources Ltd mit 3D Graphtech Pty Ltd eine Allianz zur Erkundung der Anwendungsmöglichkeiten von Graphit und Graphen im Markt für 3D-Druck gegründet. Nun hat das Joint Venture ein Abkommen mit der australischen Forschungsorganisation CSIRO (Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation) geschlossen.

Bei der Vereinbarung handelt es sich um eine Studie zur Erforschung von technischen Problemen und Lücken bei der Anwendung von graphenen Materialen in der 3D-Druck Technologie. Die sechswöchige Studie soll zu einer langfristigen Beziehung zwischen Graphtech und CSIRO führen.

Kibarans Executive Director Andrew Spinks: „The Company is very pleased this initial step has been taken by Graphtech less than two months after the binding alliance with 3D Group was executed. We are particularly delighted the first agreement is with an internationally respected research organisation such as the CSIRO. Kibaran, via Graphtech, is aiming to give its shareholders exposure to a very exciting and emerging new technological
frontier.“

via Engineering.com

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.