Home Anwendungen Kölner Stadtbibliothek bietet nun 3D-Drucker und gründet Makerspace

Kölner Stadtbibliothek bietet nun 3D-Drucker und gründet Makerspace

Die Kölner Zentralbibliothek unterstützt nächste industrielle Revolution.

Die öffentliche Bibliothek in Köln (Deutschland) kaufte einen MakerBot Replicator 2 und stellt ihn der Allgemeinheit zur Verfügung. Der 3D-Drucker kann ab 23.02.2013 immer Samstags von 11 bis 15 Uhr verwendet werden. Vorführungen gibt es von Dienstag bis Freitag um 11 und um 17 Uhr. Die Kosten pro 3D-Druck betragen einmalig 5 € und 10 Cent pro Gramm.

Zusätzlich plant die öffentliche Einrichtung auch einen Makerspace. Die Eröffnung ist für Juni geplant.

via koeln.de

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.