Home 3D Objekte Künstlerin druckt Objekte aus menschlicher Asche

Künstlerin druckt Objekte aus menschlicher Asche

Die Niederländische Künstlerin Wieki Somers hat ein neues Material für ihren 3D Drucker gefunden – menschliche Asche. Bei der Ausstellung „In Progress“ in der Grand Hornu Images Gallery stellte sie drei Objekte vor, die aus den sterblichen Überresten von Menschen gedruckt worden waren: ein Toaster, ein Staubsauger und eine Personenwaage. Diese Objekte sollen laut der Künstlerin einen kritischen Denk-Anstoß geben wie man sich von der Konsumgesellschaft abwenden und einen stärkeren Bezug zu seinen Objekten finden kann. Der Projektname dabei ist „consumer or conserve“.

Quelle und Bilder der Objekte:

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.