Home 3D Objekte Künstlerin druckt Objekte aus menschlicher Asche

Künstlerin druckt Objekte aus menschlicher Asche

Die Niederländische Künstlerin Wieki Somers hat ein neues Material für ihren 3D Drucker gefunden – menschliche Asche. Bei der Ausstellung “In Progress” in der Grand Hornu Images Gallery stellte sie drei Objekte vor, die aus den sterblichen Überresten von Menschen gedruckt worden waren: ein Toaster, ein Staubsauger und eine Personenwaage. Diese Objekte sollen laut der Künstlerin einen kritischen Denk-Anstoß geben wie man sich von der Konsumgesellschaft abwenden und einen stärkeren Bezug zu seinen Objekten finden kann. Der Projektname dabei ist “consumer or conserve”.

Quelle und Bilder der Objekte:

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.