Home Lifestyle & Kunst Larry King macht Sendung über 3D-Druck

Larry King macht Sendung über 3D-Druck

Der achtzigjährige US-Journalist Larry King beschäftigte sich in einer seiner letzten Sendungen mit dem Thema 3D-Druck.

Larry King ist einer der einflussreichsten US-Journalisten im Fernsehen. Seine beinahe tägliche Sendung “Larry King Live” lief bei dem Nachrichtensender CNN 25 Jahre lang. In seinen Talkshows interviewt King Prominente, Politiker, Musiker, Schauspieler und Unternehmer zu verschiedenen Themen. Zu den Gästen gehörten bekannte Persönlichkeiten wie Jimmy Carter, Barack Obama, Wladimir Putin, Frank Sinatra und viele andere. Insgesamt gab es über 6100 Sendungen.

Im Dezember 2010 lief seine letzte Sendung bei CNN. Seit 2012 hat Larry King wieder eine neue Show mit dem Namen “Larry King Now”. Auch in dieser Sendung führt er Interviews mit Persönlichkeiten wie Oliver Stone, Carlos Slim und Celine Dion. Die neue Show wird von Ora TV produziert und beim Video-on-Demand-Dienst Hulu ausgestrahlt. Außerdem erfolgt auch eine Ausstrahlung bei dem internationalen russischen Nachrichtensender RT.

Die Sendung vom 19. Juni 2014 von “Larry King Now” drehte sich um das Thema 3D-Druck. Es wurden Interviews mit Erin Walsh vom Boston College und Jonathan Cobb von Stratasys geführt. Die komplette Sendung ist bei YouTube abrufbar:

3D Printing on "Larry King Now" - Full Episode Available in the U.S. on Ora.TV

(C) Picture: YouTube-Screenshot

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.