Home Medizin Nano Dimensions reicht Patent zum 3D-Druck von bioartifiziellen Nieren ein

Nano Dimensions reicht Patent zum 3D-Druck von bioartifiziellen Nieren ein

Das Unternehmen Nano Dimension, Hersteller des Dragonfly 2020 Elektronik-3D-Druckers, hat ein Patent zum 3D-Druck von bioartifiziellen, mehrschichtigen Strukturen beim US Patent und Trademark Office eingereicht.

Nano Dimension hat bereits seit Längerem den Fokus auch auf 3D-Bioprinting gesetzt und ist in dem Bereich aktiv geworden. Neben weiteren Patenten hat das Unternehmen mit Sitz in Israel eine 3D-Bioprinting Tochterfirma gegründet, deren Ziel die Entwicklung einer Plattform zum 3D-Druck von nierenähnlichem Gewebe zur Erforschung von terminaler Niereninsuffizienz ist. Weiters wurde im Rahmen der Zusammenarbeit mit Accellta, einem Unternehmen das Lösungen für die Kultivierung von Stammzellen anbietet, der Prototyp eines 3D Bioprinters entwickelt.

Das neu eingereichte Patent dreht sich um 3D Inkjet-Printing von komplexen Strukturen bestehend aus Zellen, extrazellulärer Matrix, Stützkomponenten sowie stabiler und flüchtiger Tinte. Diese mehrschichtigen, gedruckten Strukturen sollen ähnlich Nephronen sein, welche die kleinsten funktionellen Einheiten der Niere darstellen und das Blut filtern.

Zukünftig sieht Nano Dimension diese Technologie als eine Möglichkeit um funktionelle Orange bestehen aus vielen Nephron-ähnlichen Strukturen für die Transplantation herzustellen. Außerdem ließen sich damit effektive Modelle für Medikamentenentwicklung und Toxikologie Untersuchungen produzieren.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.