Home Forschung & Bildung Open3DP ist wieder offen!

Open3DP ist wieder offen!

Nachdem vor etwa einem Monat, die Washington Universität auf Grund einer einer Änderung der “intellectual property policy” die 3D-Druck Plattform Open3DP “geschlossen” hatte, wird sie jetzt doch wieder geöffnet.

Vor weniger als einem Monat meldete das offene 3D-Druck Forum der Washington Universität , Open3DP: “Sorry we’re not so Open lately”.
Damit verwiesen sie auf eine Änderung der Universitäts- Politik, die es den Betreibern untersagte, ihre Forschungsergebnisse zu publizieren.

Opening Up!

Erfreulicherweise, meldete vor zwei Tagen die Plattform wieder ihr come-back an. Mit der Meldung “Opening Up!”, veröffentlichten die Betreiber einen Brief der Universitätsleitung die eine Veröffentlichung der Forschungsergebnisse wieder erlaubt:

“The UW is supportive of your efforts in founding and leading Open3DP, an open research community around 3D printing. Herein we confirm that:
• with respect to UW policies and practices, you have an ongoing right to administer
Open3DP, and
• UW faculty, staff, and students are free to contribute their work to this open research community under the Creative Commons License model you have chosen.”

Wir freuen uns schon darauf, bald wieder von interessanten Experimente wie 3D-Druck aus HolzEisteeKnochen und Salz zu Berichten!

Link:

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.