Home Marktbericht Organovo präsentiert Finanzergebnisse zu exVive3D Lebergewebe

Organovo präsentiert Finanzergebnisse zu exVive3D Lebergewebe

Das US-amerikanische 3D-Bioprinting Unternehmen Organovo präsentiert im Rahmen der Finanzergebnisse des vergangenen Wirtschaftsjahres auch erste Zahlen zu seinem exVive3D Lebergewebe, das seit November letzten Jahres auch kommerziell erhältlich ist.

Bei exVive3D handelt es sich um mittels 3D-Bioprinting hergestelltes, menschliches Lebergewebe, das zur Erprobung von Medikamenten zum Einsatz kommt. Organovo tritt dabei als Dienstleister ein und führt die toxikologischen Untersuchungen im eigenen Labor durch. Somit behält das Unternehmen die Kontrolle über den Herstellungsprozess sowie über die Tests und deren Auswertungen. Zu den Kunden zählen laut Angaben des Unternehmens unter anderem mehrere der weltweit Top 25 Pharmafirmen, mit unterschriebenen Verträgen in den USA, Europa und Asien. Seit April 2014 bis zum gestrigen Tag, hat Organovo insgesamt Verträge im Wert von $ 1,94 Millionen für sein exVive3D Produkt abgeschlossen.

CEO Keith Murphy: “Response to the exVive3D Human Liver Tissue has been strong, and in line with our expectations. We continue to expect this tissue to grow into the tens of millions in annual revenue, and that it has $100M+ revenue potential. The fact that recent data shows that the exVive3D Human Liver Tissue clearly demonstrated the toxicity of another drug missed during preclinical studies, troglitazone (Rezulin), which exhibited a clear response by causing a statistically significant drop in liver function in our liver tissue at 7 days, provides the potential for our commercial penetration to accelerate even faster.”

Im April hat Organovo seine Forschungszusammenarbeit mit dem Pharmakonzern Merck sowie dem Kosmetikkonzern L’Oreal angekündigt. Laut Murphy sollen diesen Kooperationen zukünftig weitere folgen.

Das Bioprinting Unternehmen arbeite auch gezielt an weiteren Produkten. Auf der 2015 Experimental Biology Konferenz in Boston im April wurden erste Daten und Informationen zu dem in vitro 3D-gedrucken Nierengewebe vorgestellt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.