Plant Prusa Research den Verkauf von SLA 3D-Druckern?

1663

Auf der Maker Fair Messe in Wien hat Josef Prusa am letzten Wochenende angemerkt, dass Prusa Research in einigen Monaten mit dem Verkauf von SLA 3D-Druckern starten könnte. Wir haben die Fakten zu dem Gerücht gesammelt und bewertet.

In der Facebookgruppe für Prusa 3D-Drucker von Prusa Research gibt es aktuell eine spannende neue Information: Josef Prusa hatte am letzten Wochenende (05-06.05.2018) einen Auftritt auf der Maker Fair Messe in Wien (offiziell: Maker Fair Vienna). Bei seinem Auftritt hat Josef Prusa scheinbar (so wurde auf Facebook berichtet) angemerkt, dass Prusa Research ein Unternehmen gekauft hat. Dieses Unternehmen (Namen unbekannt) hat SLA 3D-Drucker hergestellt, unklar ist welche Drucker genau (also LCD, Laser, Projektor, …).

In einigen Monaten möchte Prusa Research dann selbst mit dem Verkauf von 3D-Druckern starten die mit Resin abreiten. Noch ist unklar, ob diese auch quelloffen zur Verfügung gestellt werden. Auch Preis, Bauvolumen oder sämtliche anderen technischen Details sind derzeit noch ein gut gehütetes Geheimnis. Sobald neue Details bekannt werden, werden wir natürlich darüber berichten. Aktuelle Entwicklungen lassen aber vermuten, dass es sich um einen LCD SLA 3D-Drucker mit UV-Licht handeln könnte – viele namhafte Hersteller starten aktuell mit dem Verkauf von solchen Produkten.

Viele Besitzer und Fans von Prusa Research haben bereits jetzt eine große Vorfreude. Die Werte für die Prusa Research bekannt ist auf die Welt von Resin 3D-Drucker übertragen dürften für viele ein Kaufargument sein. Einige Benutzer sind jedoch auch nicht zufrieden, da Prusa bereits jetzt mit Lieferverzögerungen zu kämpfen hat und gerade die Wartezeit auf die neuen Prusa i3 MK3 3D-Drucker sehr lange ist. Auch Firmwareprobleme sind beim Prusa i3 MK3 immer noch vorhanden und sorgen für Verärgerungen mancher Anwender.

Ob es tatsächlich einen SLA 3D-Drucker von Prusa gibt ist trotz der Vermutungen noch nicht gänzlich klar. Da die Erwartungshaltung an Prusa Research jedoch sehr hoch sind, wird das Unternehmen vermutlich erst ein ausgeklügeltes Produkt entwickeln, bevor weitere Details angekündigt werden. Wir von 3Druck sind jedenfalls gespannt, was Prusa Research und Josef Prusa für die Zukunft geplant haben.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.