Home Marktbericht Staples bietet 3D-Drucker in Argentinien an

Staples bietet 3D-Drucker in Argentinien an

Der US-amerikanische Einzelhandelskonzern Staples bietet in einigen Filialen und auch online diverse Produkte für den 3D-Druck an. Nun will der Händler das Programm auf Lateinamerika ausbauen und verkauft einen 3D-Drucker in Argentinien.

Trimaker ist ein argentinischer Hersteller von 3D-Drucker, der vor allem für das Modell T-Black bekannt ist. Nun hat das Unternehmen einen kostengünstigen FDM 3D-Drucker angekündigt, der bei Staples in Argentinien erhältlich sein wird. Man wird das Modell online kaufen können sowie in den Filialen vor Ort.

Staples verlangt für den Drucker online 24.999 argentinische Pesos. Das sind umgerechnet um die 3000 Euro. Es handelt sich beim neuen T-Element Drucker um einen Kit zum selber zusammenbauen. Beim Set ist auch ein Kilogramm Filament und Software dabei.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 200 x 200 x 180 mm
  • Filament: 3mm ABS, PLA, HIPS, Laybrick, Laywood, Nylon, PETG (Polyethylene terephthalate glycol), POM (Polyoxymethylene), PS (Polystyrene), PVA, TPE (Thermoplastic rubbers)
  • Extruder: Metall – maximale Temperatur 300 °C
  • Auflösung: maximal 0,3 mm und maximal 0,05 mm
  • Antrieb: NEMA 17 (1.8A)
  • Druckergröße: 50x47x40 cm
T-Element - Impresora 3D FDM - Trimaker

(C) Picture: Trimaker

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelAfinia von Microboards Technology
Nächsten Artikel3D Systems erzeugt maßgeschneiderte Stützvorrichtung zur Behandlung von Rückgratverkrümmungen
David ist Redakteur bei 3Druck.com.