Home Lieferanten, Dienstleister & Händler Amazon.com hat nun eigene 3D-Druck Kategorie (Update)

Amazon.com hat nun eigene 3D-Druck Kategorie (Update)

11.06.2013 – Die amerikanische Seite des online Händlers Amazon, hat nun eine eigene Sektion für 3D-Drucker und Zubehör.

Offenbar wuchs das Amazon Angebot rund um 3D-Druck derart, dass der online Händler nun eine eigene Sektion dafür kreierte. Zwar konnte man schon seit längeren 3D-Drucker und Zubehör auf der amerikanischen Amazon Seite erwerben, die neue “Additive Manufacturing” Kategorie macht daraus nun einen eigenen Shop. Derzeit können Produkte wie die 3D-Drucker  Afinia 3D Printer H-Series, 3D System Cubify, Fabbster 3D Printer, Airwolf3D und einige chinesische Modelle, sowie Zubehör von Filaments über Bücher bis zur Software bestellt werden.

Seit letztem Jahr kann man 3D-Drucker auch auf der deutschen Amazon Seite erwerben. Ob eine solche Kategorie auch auf der deutschsprachigen Seite eingeführt wird, ist derzeit nicht bekannt.

Amazon-3D-Printing-Additive-Manufacturing-Section

via Amazon.com

 

Update: 17.06.2013 – MakerBot schließt Partnerschaft mit Amazon.com

Der US Hersteller MakerBot kündigte heute eine Partnerschaft mit Amauon.com an. Das Unternehmen vertreibt seine 3D-Drucker künftig ebenfalls über Amazon.com.

via MakerBot

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.