Home Marktbericht Zecotek reicht zwei US- Patentan-meldungen für 3D-Display-Technologie ein

Zecotek reicht zwei US- Patentan-meldungen für 3D-Display-Technologie ein

Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I.F), ein Entwickler Photonentechnologien für den Einsatz in Medizintechnik, Industrie und Wissenschaft, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen beim US-Patentamt zwei Patentanmeldungen für seine autosteroskopen 3D-Display-Systeme mit Aufprojektion und Rückprojektion eingereicht hat.

Die erste Patentanmeldung betrifft ein autostereoskopes 3D-Display-System mit Aufprojektion, das dem Zuseher ermöglicht, autostereoskope 3D-Inhalte über ein Aufprojektionssystem ohne die Verwendung spezieller Brillen zu betrachten. Die zweite Patentanmeldung betrifft ein autostereoskopes 3D-Display-System mit Rückprojektion, das dem Zuseher ermöglicht, autostereoskope 3D-Inhalte über ein Rückprojektionssystem ohne die Verwendung spezieller Brillen zu betrachten.

Im Januar 2014 kündigte Zecotek an die Display-Technologie auch für 3D-Drucker anzubieten. Die Schnittstelle soll eine Voransicht der 3D-Objekte bieten. Der Benutzer braucht hierbei keine Brille und hat somit eine ideale Vorschau. Die patentierte Technologie erlaubt es auch, dass mehrere Benutzer gleichzeitig das 3D-Display betrachten können. Schon im Dezember 2013 gab Zecotek bekannt, dass die patentierte 3D-Display-Technologie in seinem Labor in Vancouver (British Columbia) mehreren großen Elektronikunternehmen vorgestellt wird.

(c) Picture: Zecotek – Die Meldung enthält Passagen einer Pressemitteilung von Zecotek.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.