Home 3D Objekte 103 Jahre altes Rennauto bekommt 3D-gedrucktes Leben eingehaucht

103 Jahre altes Rennauto bekommt 3D-gedrucktes Leben eingehaucht

Der Delage Type-S von Stuart Murdoch aus dem Jahr 1914 ist das letzte bestehende Exemplar dieses Modells. Vor einigen Jahren erlitt der Delage einen Motorschaden – das Aus für den Flitzer?

Schweren Herzens musste der Autoliebhaber entscheiden, ob dieses einzigartige Auto ins Museum kommt. Ganz konnte er sich nicht von der Wiederbelebung des Motorblocks trennen.

Natürlich gab es für das über 100 Jahre alte Gefährt keine Ersatzteil bzw. einen ganzen Motorblock. Nun wurde in einer Zusammenarbeit einiger Spezialisten der historische Rennwagen wieder zum Leben erweckt.

Der gebrochene Motorblock wurde mittels 3D Scanner in ein digitales Modell  gewandelt und die Fehler ausgebessert. Damit wurde eine Gussform aus Sand auf Anlagen von Voxeljet 3D gedruckt. Dann kamen die Spezialisten aus der Gießerei an die Reihe. Diese goßen den neuen Motorblock mit der 3D gedruckten Form.

Reconsturction of a Delage racing engine using voxeljet’s 3D printing technology

Natürlich endet diese Geschichte mit einem Happy End. Mister Murdoch düst wieder mit seinem Delage über die Straßen von Australien.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.