Home 3D Objekte 3D-Druck Design: FOBO Walking Robot, POP Portable Charger und eine prähistorische Kreatur

3D-Druck Design: FOBO Walking Robot, POP Portable Charger und eine prähistorische Kreatur

Die heutigen Beispiele von 3D geruckten Objekten zeigen neben einem gehenden Roboter und einem praktischen Universalladegerät auch eine gigantische Kunstvolle Kreatur.

FOBO der gehende Roboter

Arduino Mikrocontroller und 3D-Druck machen es möglich: Jonathan Dowdall zeigt den vierten Prototypen seines laufenden Roboters. Mithilfe von 8 Servo-Motoren, einem Lithium Ionen Akku und Sensoren, marschiert der Roboter selbständig herum und kehrt bei Hindernissen um.

FOBO ist aber nicht der einzige Roboter von Dowdall. Der Spool Bot verwendet als Räder alte Spulen von 3D-Drucker Filament. Auch hier wurden einige Teile mit dem 3D-Drucker erzeugt.

Link: Projectbiped.com


POP Portable Device Charger

Ein weiterer interessanter Prototyp der mithilfe der 3D-Drucktechnologie erzeugt wurde ist der POP Charger. Der Entwickler James Siminoff war auf der Suche nach einer Lösung für seinen Kabelsalat seiner Mobilen Geräte. Dem ersten Prototyp, der auf seinem MakerBot Thing-O-Matic erzeugt wurde, folgte bald eine professionellere Version aus dem Hause Shapeways. er einen ABS Prototypen. Mithilfe einer integrierten Batterie und einer Vielzahl von Anschlüssen, kann man mit dem POP eine Vielzahl von Geräten aufladen. Das Produkt kann nun bei Kickstarter unterstützt werden:

Link: Kickstarter


Wooly Mammoth by Marguerite Humeau

Mit gigantischen Kunstwerken auf Basis von 3D-Scans/3D-Druck, prähistorischer Lebewesen, fasziniert derzeit die Künstlering Marguerite Humeau in Saint-Étienne’s Cité du Design.

(c) Picture & Link: Marguerite Humeau via Fastcodesign.com

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.