Home 3D Objekte 3D-Druck Design: Platinen und Geschirrspüler Ersatzteile

3D-Druck Design: Platinen und Geschirrspüler Ersatzteile

3D-Drucker helfen Kosten zu Sparen. Mit etwas Geschick können teure Ersatzteile und einfache Schaltkreise selbst erzeugt werden.

Schaltplatinen aus dem 3D-Drucker

Bereits seit einiger Zeit versuchen Entwickler, Schaltplatinen mithilfe von 3D-Drucker zu Produzieren. Bereits 2009 versuchte der Student Rhys Jones von der Bath University, mithilfe eines modifizierten RepRap 3D-Druckers, Metall in vorgeformte Kanäle einer ABS Kunststoffplatte zu Drucken.

Etwas später experimentierte Fab@Home mit “Embedded Circuits” an einem ähnlichen Verfahren.

Nun veröffentlicht der Thingiverse User CarryTheWhat eine Library für 3D-Printed Circuit Boards, mit deren Hilfe man ebenfalls kleine Schaltkreise realisieren kann.


Ersatzteile für den Geschirrspüler

Etwas fortgeschrittener ist der 3D-Druck von Ersatzteilen, wie ein andere Thingiverse User zeigt. Da der Schließmechanismus seines Matsui MF654EWN Geschirrspülers kaputt war, entwarf er das 3D-Modell des benötigten Ersatzteiles kurzerhand selbst und druckte dies auf seinem RepRap Prusa Mendel aus.

(c) Pictures: blog.reprap.org & Thingiverse

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.