Home 3D Objekte 3D-Druck könnte Bienenstöcke von Parasiten befreien

3D-Druck könnte Bienenstöcke von Parasiten befreien

Eine Gruppe spanischer Schüler, die sich selbst „Invictus Lego“ nennt, ist auf der Suche nach Unterstützern um ihre 3D-gedruckte Erfindung zur Bekämpfung von Parasiten in Bienenstöcken im Rahmen des FIRST LEGO League Wettbewerbs in Australien vorzustellen.

Die FIRST LEGO League (FLL) ist ein weltweiter Forschungs- und Roboterwettbewerb für 9 bis 16-jährige, der von der amerikanischen Stiftung FIRST, Lego und anderen Sponsoren initiiert wird. Bei dem jährlichen Wettbewerb, der 2016 unter dem Thema „Animal Allies“ stand und sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier auseinandersetzt, konnte sich das 8-köpfige Schülerteam aus Valencia bereits Preise auf lokaler Ebene sichern. Nun möchten die Schüler ihre 3D-gedruckte und andere LEGO-Lösung für verbesserte Bienenstöcke beim FIRST LEGO Asia Pacific Open in Sydney präsentieren und haben dafür eine GoFundMe Kampagne eingerichtet.

Parasiten wie die Varroamilbe sind neben anderen Faktoren wie höhere Temperaturen im Stock durch globale Erwärmung sowie Wespenangriffen verantwortlich für das weltweite Bienensterben. Um dem entgegenzuwirken haben die Schüler zwischen 14 und 16 Jahren 3D-Druck mit Programmieren und Legobausteinen kombiniert um einige ausgeklügelte Erfindungen zur Bekämpfung des Problems zu entwickeln.

Mit einem flexiblen PLA-Filament von Filaflex hat das Team einen 3D-gedrucketen Aufsatz für den Eingang von Bienenstöcken hergestellt, dessen winzige Bürstchen dafür sorgen sollen, dass die blutsaugenden Varroamilben von den Körpern der Bienen abgestreift werden und somit nicht in den Stock und zur Brut gelangen. Der engere Eingang zum Stock bietet zudem auch Schutz vor bedrohlichen Eindringlingen wie Wespen.

Weiters haben die Schüler ein ausgeklügeltes Kühlungssystem für Bienenstöcke sowie eine Falle entwickelt, um Ameisen vom Stock fernzuhalten.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleGoFundMe