Home 3D Objekte 3D-Druck nun (doch) aus Holz möglich

    3D-Druck nun (doch) aus Holz möglich

    Nachdem das Design Unternehmen Freedom Of Creation (FOC) in einem April Scherz die Entwicklung eines 3D-Holz Drucker angekündigt hat, meldete sich nun die Plattform Open3DP mit einem realen Erfolg. Im Gegensatz zu FOC hat das Team von Open3DP nach vielen Versuchen eine Rezeptur gefunden mithilfe derer tatsächlich Holzmehl in einem 3D-Drucker verarbeitet werden kann.

    • 4-5 Gewichtsanteile feines Holzmehl (oder Nussschalen Mehl)
    • 1 Gewichtsanteil Kunstharzkleber

    Vorteil dieses Materials ist neben den kostengünstigen und stabilen Eigenschaften auch die örtliche Unabhängigkeit, da der nachwachsende Rohstoff Holz beinahe überall vorhanden ist. Nur Schade dass diese revulutionäre Meldung nun durch den Scherz von FOC etwas untergeht.

    Weitere Bilder und Informationen finden Sie Open3DP.me

    Bild: Screenshot von Open3DP.me

    Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
    Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
    Vorherigen ArtikelDruck dich selbst!
    Nächsten ArtikelGebäude aus lichtdurchlässigem Beton drucken!
    Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com. He is an assistant professor at the Johannes Kepler University in Austria and a post-doctoral researcher at Aalto University, Finland. He conducts research in the area of additive manufacturing and has several lecture positions in domestic and foreign universities.