Home 3D Objekte 3D gedruckte Akustische Dämmung bietet günstige Alternative

3D gedruckte Akustische Dämmung bietet günstige Alternative

1316

In einer Zeit, in der viele Youtube und Podcast Stars aus ihren Kinder- oder Wohnzimmern arbeiten ist eine gute Akustik immer wichtiger. In vielen Fällen ist die richtige Schallisolierung eine teure Angelegenheit.

Julien Dorra, ein kreativer Kopf aus Paris, hatte ebenso ein Problem mit dem Echo in seinem Eigenheim. Echo kann durch Teppiche oder andere „weiche“ Möbel wie Sofas unterdrückt werden. Diese sind in Orten wie Büros oder Tonstudios eher unpraktisch.

Abhilfe schaffen oft sehr teuer Schaumstoffe. Dorra informierte sich und entschied sich dafür die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Julien erstellte drei verschiedene Module, die je nach Bedarf zusammengestellt werden können. Die Module absorbieren verschiedene Frequenzbereiche und können komplett mit einem 3D Drucker hergestellt werden.

Sein komplettes Werk stellt er über GitHub als Open Source zur Verfügung. Vielleicht könnten auch ein paar alte Handtücher eine elegantere Lösung darstellen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.