Home 3D Objekte 3D-gedruckter Antrieb für menschen-getriebenes U-Boot

3D-gedruckter Antrieb für menschen-getriebenes U-Boot

Studenten der University of Michigan setzten für den Bau eines menschengetriebenen U-Boots auf 3D-Druck.

Bei der Programmierung des CAD Files für die CNC Fertigung stießen die Studenten auf Probleme. Durch einen Zufall setzten sie sich mit dem Dienstleister Burton Precision in Verbindung, dieser half dabei die CAD Datein zu reparieren.

Danach fragte er ob der Propeller nicht auch noch per 3D-Druck Verfahren produziert werden sollte. Das Testmodell hielt den Belastungen stand und wurde erfolgreich im vom Menschen angetriebenen U-Boot verbaut.

Rick Kerkstra, Vice President von Burton Precision:

Because 3D Printing technology is new to most of our customers, we still have to do some educating as to what it takes to develop a 3D printable file…that ultimately takes only a few hours to print the part.

3D-printed_ventilatorTurbine_3D-printed

(c) Picture via Michigan Engineering & Burton Precision

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.