Home 3D Objekte 3D-gedruckter Roboter löst Rubik’s Würfel

3D-gedruckter Roboter löst Rubik’s Würfel

Ein 3D-gedruckter Roboter kann den Rubik’s Würfel (Zauberwürfel) lösen. Wer interessiert ist kann den Roboter für etwa 200$ selber nachbauen, die Anleitung begeistert derzeit viele Nutzer auf Thingiverse.

Über 46000 Ansichten und über 1800 Downloads hat das Model des Roboters auf Thingiverse. Im Prinzip funktioniert der Roboter dabei wie die meisten anderen Roboter die den Rubik’s Würfel auflösen können: Im Inneren arbeitet ein Computer (in dem Fall Raspberry Pi) mit Kamera daran, die Ausgangspostion zu erkennen und mit einem Algorithmus eine Lösung zu finden. Servomotoren und Greifer wandeln den errechneten Lösungsweg dann zur tatsächlichen Lösung um.

Insgesamt müssen über 50 Teile mit dem 3D-Drucker hergestellt werden, abgesehen von den Servomotoren, Schrauben und der Elektronik kann alles 3D-gedruckt werden. Zusammen sollte man etwa 70 Stunden für den Ausdruck aller Teile einberechnen und einen Materialverbrauch von rund 900 Gramm.

Fully 3D-Printed Rubik's Cube Solving Robot

Die Detaillierte Anleitung für den Zusammenbau ist auf otvinta verfügbar. Nur die Modelle sind auch auf Thingiverse verfügbar. 

Ebenfalls auf der otvinta Website ist eine detaillierte Anleitung über die Einrichtung und Konfiguration der Software verfügbar. Ohne diesen wichtigen Schritten ist es nämlich unmöglich, den Roboter in Betrieb zu nehmen. Es muss auch nicht das Raspberry Pi verwendet werden, jedes Gerät mit Windows 10 und mindestens 2 USB Anschlüssen sollte in der Lage sein die notwendige Software auszuführen.

any device with two USB ports can be used (one for the Maestro, the other for the webcam.) We do plan on releasing a PC-only version of the software but initially only a Raspberry PI on Windows 10 IoT version will be available.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.