Home 3D Objekte Auf den Philippinen entsteht die erste 3D-gedruckte Hotel-Suite

Auf den Philippinen entsteht die erste 3D-gedruckte Hotel-Suite

Andrey Rudenko hat vor rund einem Jahr Schlagzeilen mit dem ersten 3D-gedruckten Schloss geschrieben. Nun hat sich der Ingenieur und Architekt einem neuen Projekt gewidmet. 

In Zusammenarbeit mit dem Inhaber des Lewis Grand Hotels, Lewis Yakich, entsteht derzeit auf 130 m2 die erste 3D-gedruckte Hotelsuite bestehend aus zwei Schlafzimmern, einem Wohnzimmer und Whirlpool. Auf seiner Webseite hat Rudenko Fotos von dem Bauprojekt sowie ein Video veröffentlicht, dass den 3D-Drucker in Aktion zeigt.

Das von Rudenko entwickelte Gerät extrudiert Beton und druckt so Schicht für Schicht die Wände der Luxusunterkunft auf. Lediglich zum Einbau der Leitungen und Rohre musste der Druckvorgang einige Male angehalten werden.

3D Concrete Printer in the Philippines

Yakich hat bereits Pläne für weitere Projekte in dem Bereich. Noch im November diesen Jahres sollen 20 3D-gedruckte Häuser auf den Philippinen entstehen. Damit will er den Grundstein für den 3D-Druck von kostengünstigeren jedoch qualitativen Wohnmöglichkeiten legen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.