Home 3D Objekte Bearina IUD Concept: Hormonspirale aus dem 3D-Drucker

Bearina IUD Concept: Hormonspirale aus dem 3D-Drucker

Der israelische Designer Ronen Kadushin präsentiert mit Bearina IUD ein Konzept für ein günstiges Verhütungsmittel aus dem 3D-Drucker.

Um die Möglichkeiten von Open Design zu demonstrieren, entwickelte Kadushin eine günstige Spirale, die sich mittels 3D-Drucker produzieren lässt. Während die Kosten von derartigen Verhütungsmittel zwischen $400 und $ 850 liegen, lässt sich sein Produkt um wenige Euro produzieren. Das einfache Kunststoffteil kann eine 1 Cent Münze halten, die durch Absonderung von metallischen Ionen verhütend wirkt. Kadushin veröffentlichte das Design zum Download auf seiner Webseite und bietet es auch beim 3D-Druck Dienstleister Shapeways zu Bestellen an.

Zwar darf diese Spirale ohne weiteren Tests keinesfalls angewendet werden, das Konzept zeigt aber die beeindruckenden Möglichkeiten von Open Design und 3D-Printer.

(c) Picture & Link: Ronen Kadushin

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.