Home 3D Objekte Cardinal de Richelieu Büste mit Fotos aus Museum repliziert

Cardinal de Richelieu Büste mit Fotos aus Museum repliziert

Ein Kunstdiebstahl der modernen Art. Mithilfe von Fotos entwendete der Sculpteo User Paul Marx ganz legal ein Kunstwerk aus dem Louvre Museum.

Der Sculpteo User und Betreiber der Plattform my3Dscanner.com fasziniert mit einer 3D-Büste, die man nun online bestellen kann.

Die Bellini Büste „Cardinal de Richelieu“ ist im französischen Louvre Museum in Paris ausgestellt. Im Unterschied zu vielen anderen Museen, darf dort (ohne Blitz) fotografiert werden. Marx erstellte mit seiner Sony Digitalkamera 38 Fotos von der Büste und erzeugte daraus mithilfe seiner Plattform und MeshLab ein 3D-Modell aus den Bildern.
Das Modell kann nun um €39 auf Sculpteo erworben werden.

Einige Programme ermöglichen das Erzeugen von 3D-Modellen aus Fotos. Ein populärer Vertreter von Autodesk nennt sich Project Photofly. Das Prinzip lässt sich, wenn auch nicht in dieser Qualität, auch mit einer iPhone Kamera wiederholen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.