Home 3D Objekte Chinesischer Präsident erhält winziges 3D-gedrucktes Modell der Chinesischen Mauer

Chinesischer Präsident erhält winziges 3D-gedrucktes Modell der Chinesischen Mauer

Bei seinem Besuch des Hamly Centre des Imperial College London erhielt der chinesische Staatspräsident Xi Jinping ein winziges, 3D-gedrucktes Präsent, welches auf dem Photonic Professonal GT System von Nanoscribe hergestellt wurde.

Das Miniatur-Modell eines Abschnitts der Chinesischen Mauer ist in seiner Höhe weitaus kleiner als die Breite eines menschlichen Haares. Prinz Andrew, der die Delegation begleitete, wurde ein Miniatur-Panda überreicht, der direkt auf die Spitze einer Nadel gedruckt worden war. “Die Größe des Pandas ist ungefähr 50 Mikrometer, das entspricht in etwa der Hälfte der Breite eines menschlichen Haares”, erklärt Maura Power, Doktorandin von Professor Yang im Hamlyn Centre.

Bei der Technologie, mit der die mikroskopisch kleinen Objekte hergestellt wurden, handelt es sich um die Zwei Photonen Polymerisation. Bei diesem Verfahren wird durch Bündelung ultrakurzer Laserimpulse ein lichtempfindliches Material im Laserfokus ausgehärtet.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.