Home 3D Objekte Echoviren: Pavillon aus dem 3D-Drucker

Echoviren: Pavillon aus dem 3D-Drucker

Das kalifornische Architekten Duo Smith|Allen Studio, druckte einen Pavillon aus 585 Teilen mithilfe sieben Series 1 Desktop 3D-Drucker.

Innerhalb von 2 Monaten erzeugte das Dou die 25,4 cm großen Teile in insgesamt 10.800 Druckstunden und setzten diese in vier Tagen zu einem Pavillon zusammen. Zusammengesetzt ergeben die Teile aus weißen PLA ein über 3 x 3 x 2,4 m großes Konstrukt mit dem Namen Echoviren.

Echoviren wurde im August im Redwood Forest in Mendocino County, Kalifornien aufgestellt und soll dort dank des biologisch abbaubaren PLA in den nächsten Jahren verrotten.

(c) Picture & Link:  Smith|Allen Studio

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.