Home 3D Objekte Experimental Creations auf der Mailänder Design- und Möbelmesse

Experimental Creations auf der Mailänder Design- und Möbelmesse

Heute startet die diesjährige Salone del Mobile Milano, die größte Designmesse im Bereich Möbel und Raumgestaltung.

Neben renommierten Marken und langjährigen Ausstellern, sind auch innovative und kreative Nachwuchsdesigner im Bereich 3D-Technologie auf der Möbelmesse vertreten. Dazu zählt unter anderem eine Gruppe von Designern aus Japan, die in Zusammenarbeit mit der Plattform Experimental Creations und dem 3D-Druck Marktplatz Rinkak ihre Arbeiten präsentiert.

Das Projekt Experimental Creations befasst sich mit der Anwendungen und Erprobung von verschiedensten Materialien und deren Nachbearbeitung um den Objekten Farbe und Textur zu verleihen. Die acht Designkünstler stellen ihre 3D-gedruckten Werke im Rahmen der “Digital Experiments” Ausstellung den Besuchern der Messe vor. Zusätzlich können Interessierte Ausdrucke der 3D-Designs auf Rinkak erwerben.

Auch das italienische 3D-Duck Unternehmen Sharebot wird bei einigen Veranstaltungen im Rahmen der parallel stattfindenden Fuorisalone vom 14. bis 19. April vertreten sein.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
QuelleExperimental Creations
Vorherigen ArtikelKinofilm aus dem Drucker: Digitalkünstler erschafft Zeitrafferfilm “Chase Me”
Nächsten ArtikelProfessionelle 3D-Scansoftware RecFusion Pro mit Multi-Sensor-Unterstützung
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.