Home 3D Objekte Fender bietet ab sofort 3D gedruckte In-Ear Monitore an

Fender bietet ab sofort 3D gedruckte In-Ear Monitore an

Der bekannte Gitarrenhersteller Fender hat ein neues Lineup an Kopfhörern angekündigt.

Am unteren Ende des Lineups ist das 99$ Model DXA1 Pro. Dieses bietet einen In-Ear Monitor für Einsteiger. So richtig spanend wird es aber erst mit dem Model FXA2 Pro. Dieses und teurere Varianten bieten eine Technologie, die Fender Digital Hybrid Technology (DHT) nennt. Für diese DHT Kopfhörer wurden tausende Ohren von Menschen analysiert und eine hybrid Form zwischen personalisiert und universell entwickelt. Das DHT Gehäuse passt laut dem HerstellerScreen Shot 2016-01-22 at 09.44.22 in 95% der Ohren.

Die Gehäuse werden speziell per 3D Druck Verfahren hergestellt. Die innere Struktur und bestehende Hohlräume würden keine Produktion mittels Spritzguss erlauben. Die Struktur ist mitverantwortlich für die Geräuschunterdrückung und den guten Klang der Kopfhörer.

Der FXA2 Pro ist für 199$ verfügbar. Die besseren Versionen FXA5 Pro, FXA6 Pro und FXA7 Pro für jeweils 299$, 399$ und 499$.

 

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
viaFender In-Ear Kopfhörer