Home 3D Objekte Hexapod Roboter aus dem 3D-Drucker (Update)

Hexapod Roboter aus dem 3D-Drucker (Update)

16.04.2012 – Mithilfe der 3D-Drucktechnologie von Dimension, erstellte Matt Bunting einen spinnenartigen Roboter und erregte damit das Interesse von Intel. 

Der Student Matt Bunting an der Universität Arizona, erstellte mithilfe eines Stratasys Dimension BST 1200es 3D Drucker einen Hexapod Roboter. Ausgestattet mit 21 Motoren einen Micro PC und einer integrierten Kamera, verwendet der Roboter eine teils selbstlernende Software.

Student at University of Arizona builds complex hexapod robot

Nachdem Bunting die ersten Videos seiner Roboter-Spinne veröffentlichte, wurde er von Intel zwecks der Produktion von zwei weiteren Roboter-Spinnen kontaktiert. Der Prozessor-Hersteller Intel, der die Roboter für eine Werbung benötigte, half Bunting seinen Roboter weiter zu perfektionieren.

Matt Bunting -- Making a Smarter Hexapod

(c) Pictures & Link: Matt Bunting

 

Update: 31.01.2013 – Hexapod Bleuette

Ein weiterer, beinahe vollständig 3D-gedruckter Hexapod Roboter, wurde heute auf Hackaday vorgestellt. Der Hexapod Bleuette des Entwicklers „Hugo“, ist mit 12 Servomotoren ausgestattet mithilfe dessen die Beine über einen Arduino angesteuert werden. Die restliche Steuerung erfolgt über einen PIC 18FF452 Chip. Die CAD Dateien und der Source Code wurde auf Github veröffentlicht. Selbst das elektronische Design ist dort zu finden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Link: DigitalSpirit via Hackaday

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.