Home 3D Objekte Iris van Herpen – das Bindeglied von Fashion und 3D Druck (Update)

Iris van Herpen – das Bindeglied von Fashion und 3D Druck (Update)

Was 3D Druck mit Mode verbindet hat einen Namen: Iris van Herpen. Ihre „3D Printed Dresses“ wurden vom TIME Magazin als eine der 50 besten Innovationen 2011 gewählt. 

10.05.2012

Viele Designer experimentieren mit 3D Druck in der Mode. Iris van Herpen, zählt mittlerweile zu der bekanntesten Designerin in diesem Bereich. Mit Ihren Arbeiten erlangte sie nicht nur den TIMES Magazin Titel „Best Inventions of 2011“, sondern auch Kunden wie Lady Gaga und Björk. Über Ihre Arbeiten spricht sie nun in folgendem Interview:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

via wired.co.uk

Update: 20.07.2012

Bei der „haute couture week“ in Paris zeigt Iris van Herpen in Zusammenarbeit mit der Architektin Julia Koerner die aktuelle AW 2012/2012 Kollektion mit dem Namen „Hybrid Holism“.

(c) Picture & Link: Michel Zoeter via Mocoloco

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelShapeways eröffnet 3D-Druck und Distribution Center in NY
Nächsten ArtikelMakerBot: Metallobjekte mittels Gussform erzeugen
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.