Home 3D Objekte LUXeXcel: Optik aus dem 3D-Drucker – Update: LUXeXceL Corporate Investor Movie 2013

LUXeXcel: Optik aus dem 3D-Drucker – Update: LUXeXceL Corporate Investor Movie 2013

Das niederländische Unternehmen LUXeXcel, arbeitet derzeit mit dem “Photonics Institute” der University of Eastern Finland nicht nur an 3D-gedruckten Fassungen, sondern auch an deren Optik.

31.07.2013 – LUXeXcel erzeugt 3D-gedruckte LED Optik 

Die dabei zur Anwendung kommende ”PrintOptical Technology” (PoT), erstellt die optischen Gläser Schicht für Schicht aus einem UV-empfindlichen Photopolymer.

Die erste derart produzierte Brille wurde vor kurzem dem niederländischen “Royal Highnesses King” Willem Alexander und Queen Maxima überreicht.

 

Update: 04.09.2013 – LUXeXcel veröffentlicht weitere Informationen zur optischen Linse aus dem 3D-Drucker

Die verwendete “PrintOptical Technology” (PoT), fügt das flüssige Photopolymer in Form von einzelne Tropfen dem Werkstuck hinzu und lässt es sich selbstständig mit dem Untergrund, zu einer glatten Fläche verbinden. Dadurch benötigen die gedruckten optischen Kunststoff Linsen keine weitere Nachbearbeitung wie Schleifen oder Polieren. Das Verfahren könnte sich laut LUXeXcel künftig auch für die Herstellung von Stufenlinsen (Fresnel Linsen), Buntglas und zur Verbesserung von Solarzellen eignen.

luxexcel Linse 3D Drucker

Die Herstellungskosten einer solchen Linse sind derzeit noch nicht bekannt.

 

Update: 16.01.2014 – LUXeXcel erhält €5 Millionen Unterstützung

Das niederländische Unternehmen LUXeXcel Group konnte insgesamt € 5 Millionen an Finanzierungen von Munich Venture Partners, ChrysalixSET und Filsa Capital zum weiterentwickeln der 3D-gedruckten Linsen (Printoptical Technology) generieren. Das Verfahren ermöglicht größere Freiheiten als herkömmliche Produktionsverfahren und eigent sich auch zur Herstellung von Kleinserien.

We invested in LUXeXceL because of their unique patented process to print Optics. We believe that their Printoptical Technology will change the way optics are designed, produced, and digitally stored across many different market segments. Although the company is focused on the LED Lighting market, as the capabilities rapidly improve we expect LUXeXceL to address similar opportunities in other optical markets.“ so Martin Kröner von Munich Venture Partners.

 

Update: 14.02.2014 – Neues interessantes LUXeXceL Corporate Investor Movie

(c) Picture & Link: LUXeXcel

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.