Home 3D Objekte NTU Studenten bauen 3D-gedruckte Solarfahrzeuge

NTU Studenten bauen 3D-gedruckte Solarfahrzeuge

Ein Team von 16 Studenten der Nanyang Technological University (NTU) in Singapore haben die solarbetriebenen Fahrzeuge, genannt Venture 8 und Venture 9, im Zuge eines einjährigen Projekts designt und konstruiert.

Die 3D-gedruckte Fahrzeugkabine des Venture 8 wurde auf ein aus Carbonfaser bestehendes Chassis montiert und mit speziell entwickelten Silikon-Solarzellen versehen. Das Konzeptfahrzeug soll eine Maximalgeschwindigkeit von 60 km/h erreichen und punktet mit niedrigem Energieverbrauch, der unter anderem der leichten und optimal designten 3D-gedruckten Karosserie aus Kunststoff zu verdanken ist.

Ng Jun Wen, Student der NTU und Co-Designer: “For it to be lightweight, thin and yet strong, we integrated a honeycomb structure and a unique joint design to hold the parts together. When seen against the light, the structure has a translucent, see-through effect like a dragonfly wing.”

Ermöglicht wurde das Projekt durch das im letzten Jahr eröffnete NTU Additive Manufacturing Centre, in dessen Bau und Ausstattung $ 30 Millionen geflossen sind.

Venture 8 soll am Shell Eco-Marathon Asia, der Ende Februar anläuft, in der Kategorie Urban Concept teilnehmen. Dabei geht es unter anderem darum, welches Fahrzeug den weitesten Weg mit dem niedrigsten Energieverbrauch zurücklegen kann.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleChannel News Asia