S-Squared plant Ökohäuser mit 3D-Drucker herzustellen

269

S-Squared, 3D-DruckerHersteller aus Long Island, möchte mit 3D-gedruckten, umweltfreundlichen und leistbaren Häusern die Baubranche revolutionieren. Dazu hat das Unternehmen, das auch professionelle Desktop-Drucker herstellt, die Geschäftssparte S-Squared 4D Commercial gegründet und einen mobilen Beton-3D-Drucker entwickelt.

Gepaart mit Robotertechnologie soll der 3D-Drucker ein Haus innerhalb von nur 72 Stunden fertig stellen. Laut dem Unternehmen werden diese Häuser nicht nur sehr energieeffizient und umweltfreundlich sein, sondern sollen auch eine besonders hohe strukturelle Stabilität aufweisen um hunderte von Jahre zu überdauern. Der Preis für ein Haus mit drei Schlafzimmern und einem Bad wird auf $ 99.000 geschätzt.

Patentiertes System

Über die Technologie selbst hat S-Squared bislang kaum Informationen veröffentlicht. Das patentierte industrielle Robotersystem, das derzeit „atlas“ genannt wird, arbeitet mit Beton und recyceltem Kunststoff zur Herstellung der Ökohäuser. Der Beton selbst soll beinahe frei von Luftbläschen sein, was laut den Entwicklern zu einer um 200% stabileren Konstruktion beiträgt. Die Kosteneinsparungen gegenüber traditionellen Bauverfahren liegen bei rund 70%, meint das Unternehmen.

Für die Architekturvisualisierung des Projekts und der Konstruktionsfähigkeiten des 3D-Druckers wurde auf Virtual Reality Technologie zurückgegriffen.

„Wir sind begeistert in die nächste Phase unseres Plans überzutreten und leistbare Häuser sowie Geschätslokale hier in Long Island und weltweit bauen zu können,“ sagt COO Mike Giametta.

Derzeit ist S-Squared auf der Suche nach einem geeigneten Partner zum Projektstart – ein Dorf oder eine kleinere Stadt, in dem diese Art von Bauvorhaben genehmigt wird.

Ähnliche Projekte

Das Gebäude aus dem 3D-Drucker tatsächliches Zukunftspotential haben und realisierbar sind wurde bereits mit einigen Projekten weltweit gezeigt, darunter beispielsweise das russische Unternehmen apis cor, 3D Printhuset aus den Niederlanden mit dem 3D-gedruckten Büro-Hotel oder auch das chinesische Unternehmen WinSun.

apis cor beton 3d drucker1 - S-Squared plant Ökohäuser mit 3D-Drucker herzustellen
apis cor

Die dabei hervorgehobenen Vorteile dieser Konstruktionen gegenüber traditionellen Baumethoden liegen neben der Einsparung von Kosten durch weniger manuelle Arbeit und kürzeren Bauzeit auch in der Designfreiheit, die mit dieser Technologie gegeben ist. Zudem wird bei diese Methode auch immer mit einer reduzierten Umweltbelastung in Verbindung gebracht, da CO2 Emissionen durch Transport von Materialien bei der lokalen Herstellung signifikant gesenkt werden. Meist versucht man auch mit recycelten Materialien zu arbeiten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.