Home 3D Objekte Spielbare Flöte mittels 3D-Drucker erstellt

Spielbare Flöte mittels 3D-Drucker erstellt

Der Wissenschaftler Amit Zoran vom Media Lab des Massachusetts Institute of Technology hat mittels dem Rapid-Prototyping-Verfahren eine spielbare Flöte entworfen. Die Flöte ist lt. dem Entwickler bis auf einige Designfehler mit einer normal hergestellten Flöte sowohl in der Handhabung als auch im Klang vergleichbar.

Produktion

Die Produktionszeiten der Flöte beliefen sich auf 15 Stunden im 3D-Drucker Connex 500 von der Firma Objet. Das dieser 3D-Drucker mehrere verschiedene Stoffe gleichzeitig verarbeiten kann wurde das Mundstück, die Dichtungen sowie der Tubus und die Klappen aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Die vier Bauteile wurden nach Reinigung zusammengesteckt und die Flöte war spielbereit.

Bereits 2010 hatte der Wissenschafter zusammen mit einem Kollegen (Marcelo Coelho) eine Konzeptstudie vorgelegt in dem 3D Drucker Mahlzeiten zubereiten sollten.

Mehr dazu Lebensmittel-Drucker hier.

Links:

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.