Home 3D Objekte Star Wars Fan baut R2-D2 mit 3D-Drucker nach

Star Wars Fan baut R2-D2 mit 3D-Drucker nach

Der Nachbau des aus den Star Wars Filmen bekannten Droiden R2-D2 kommt neuerdings aus dem 3D-Drucker.

Katie und Andrew Radovich planten den Nachbau des kleinen Droiden schon seit 2010. Bei einem Interview von Georg Lucas auf einer Convention lernte Katie Jenna Erickson kennen. Sie wurden gute Freunde und nach dem Jenna tragischerweise bei einem Unfall starb gaben Katie und Andrew ihrem R2-D2 den Namen R2-JE, nach Jenna´s Initialen.

Katie auf ihren Blog:

Andrew and I have often spoke of building our own R2 unit, and this past weekend we finally decided this will become a reality.  Only, instead of building a standard R2-D2, we have decided our droid will be R2-JE, as a tribute to the beautiful Jenna Erickson.

3D-Druck ermöglichte den beiden Bastlern ihre Ideen detailgetreuer und schneller zu produzieren als sie es bisher möglich war.

3D-printed_R2_JE_12

(c) Pictures via Facebook

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.