Home 3D Objekte Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung mittels 3D-gedruckter Drohne

Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung mittels 3D-gedruckter Drohne

Der italienische Drohnenhersteller Soleon arbeitet derzeit an einer Drohne die Schädlinge aus der Luft bekämpfen soll. Dafür soll jedoch kein Gift zum Einsatz kommen und die Drohne verwendet eine Vielzahl an 3D-gedruckte Bauteilen um das Gewicht klein zu halten.

Konkret handelt es sich bei dem Projekt um SoleonAgro, eine Drohne die mehrere lasergesinterte Bauteile verwendet. Lasersintern kam zum Einsatz, da so schnell, günstige und gleichzeitig mechanische Bauteile hergestellt werden. Jetzt kommt natürlich die Frage auf warum man eine Drohne verwenden sollte anstatt einem Flugzeug, das ein Spritzmittel versprüht.

Einerseits ist eine Drohne günstiger wie ein Flugzeug, zudem kann eine Drohne unbemannt und zumindest teil-automatisiert agieren. Zudem hat sich Soleon was besonderes ausgedacht, es wird kein herkömmliches Spritzmittel verwendet, das Gift enthält und auch Tieren schaden kann. Sondern es werden die Eier eine speziellen Wespenart abgeworfen, die Wespen agieren dann gegen den Maiszünsler (corne borer).  So kann zumindest der Maiszünsler Effektiv und umweltfreundlich bekämpft werden, für andere Schädlinge will Soleon auch noch Lösungen entwickeln.

Die 3D-gedruckte Teile werden von Materialise hergestellt und bestehen entweder aus Polyamid oder aus Polyamid mit Glaspartikel.

he big advantage of 3D Printing is that we can very quickly create complex systems, even in small quantities. Normally the parts are printed and sent within one week. As a small company, this offers us the opportunity to react very quickly to the changes and wishes of our customers.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
Quellesoleon