Home 3D Objekte Zweikampf – Österreichisches Startup will Schienbeinschoner dank 3D Druck revolutionieren – Update:...

Zweikampf – Österreichisches Startup will Schienbeinschoner dank 3D Druck revolutionieren – Update: Kickstarter gestartet

Professionelle Fußballspieler brauchen die besten Protektoren für ihre Beine. Das Design dieser Schienbeinschoner hat sich schon lange nicht mehr geändert.

12. April 2016 – Ein österreichisches Startup, namens Zweikampf, will dies nun ändern. Die komplett in Österreich designed und gefertigten Schienbeinschoner setzen auf die Möglichkeiten, die Zweikampf-boxdurch additive Fertigung (3D Druck) ermöglicht wurden.

Die nur 75g (für Größe M) leichten Schoner bestehen aus drei Schichten. Die erste Schicht wird dabei mit dem 3D Drucker hergestellt. Der spezielle Struktur ist so designed, dass sie Stöße besser absorbieren und verteilen.

Die nur 7mm dicken Zweikampf Schienbeinschoner sind ab Mai in drei Größen (S,M und L) über die Homepage des Herstellers bestellbar.

Zweikampf shin guards

 

19. April 2016 – Update: Zweikampf startet Kickstarter Kampagne

Endlich sind die revolutionären Schienbeinschoner von ZWEIKAMPF über Kickstarter verfügbar. Die high-tech Schienbeinschoner können für einen Sonderpreis von 125€ vorbestellt werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

Nach der Kickstarter Kampagne werden die ZWEIKAMPF Schienbeinschoner für 149€ verfügbar ein. Über Kickstarter vorbestellte Produkte werden schon ab Mai 2016 geliefert.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
viaZweikampf