Home Pressemeldungen Bericht über das 3. Additive Manufacturing Forum Berlin 2019

Bericht über das 3. Additive Manufacturing Forum Berlin 2019

Am 14. und 15. März 2019 fand in Berlin das, durch die Gründungspartner AIRBUS, Deutsche Bahn, Stratasys, 3yourmind und Mobility goes Additive unterstützte, 3. Additive Manufacturing Forum statt.

Über 850 Teilnehmer, 71 Aussteller sowie 60 Referenten und Experten aus den Bereichen Automobil, Bahn, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Chemie, Medizintechnik, Transport und Logistik, Konsumgüter und Handel, Wissenschaft und Bildung trafen sich zum anwenderorienterten Austausch im Berliner Estrel Congress Hotel.

Innerhalb kürzester Zeit hat sich das AM Forum europaweit als eine der wichtigsten, professionell ausgerichteten 3D-Druck Konferenzen etabliert. Auch dieses Jahr bot man den Teilnehmern vor ausverkaufter Kulisse verschiedenste Formate wie praxisorientierte Fachvorträge, Keynotes, Panel-Diskussionen, Use Cases und Workshops. Der Fokus dieser Konferenz liegt auf dem branchenübergreifenden Wissensaustausch und der Netzwerkbildung zwischen industriellen Anwendern, Forschungseinrichtungen und additiven Lösungsanbietern.

Die Eröffnungsreden wurden gehalten von Dr. Jens Telgkamp, Head of Additive Manufacturing Research & Technology, Airbus Operations sowie Dr. Hans J. Langer, Chairman & Gründer, EOS Group. Weitere Highlights waren u.a. die Anwenderberichte von Marco Kormann, Director Technology Innovation, adidas AG, Maximilian Hauk, VP Pilot Plant and Additive Manufacturing Campus, BMW Group, Stefanie Brickwede, Head of Additive Manufacturing, Deutsche Bahn AG sowie Dr. Reinhard Nöbauer, Mitglied des Vorstandes, voestalpine High Performance Metals GmbH.

Hauptadressaten waren sowohl Einsteiger als auch bereits fortgeschrittene Nutzer der Technologie sein, die das gemeinsame Ziel verfolgen, in der Nutzung der neuen Technologien branchenübergreifend voneinander zu lernen.

Nach dem Event ist vor dem Event: Der Anmeldeprozess für das kommende 4. Additive Manufacturing Forum Berlin am 11. und 12. März 2020 in Berlin ist bereits im vollen Gange. Interessierte Personen und Unternehmen können sich daher bereits auf der forumseigenen Homepage anmelden. Die Veranstaltung bietet auch im kommenden Jahr kompakt an zwei Tagen zahlreiche Möglichkeiten für einen wertschöpfenden Austausch mit den Experten auf Augenhöhe. Die kurzen Wege, das geballte Know-How der Redner und Aussteller sowie die kreative Arbeitsatmosphäre sind das große Plus der Veranstaltung.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.