Home Pressemeldungen 3D-Druck in Schulen – iGo3D informiert Lehrer auf der MakerFaire Hannover

3D-Druck in Schulen – iGo3D informiert Lehrer auf der MakerFaire Hannover

iGo3D besucht die diesjährige MakerFaire Hannover (27.05. – 29.05.2016) in doppelter Funktion. An Stand 6 der Niedersachsenhalle können sich die Besucher über die neuesten Produkte informieren und diese in Aktion erleben. Besonders interessant wird es am Freitag. Zum ersten Mal veranstaltet die MakerFaire einen Tag ausschließlich für Schulen. Die teilnehmenden Lehrer besitzen in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, sich über die Einsatzmöglichkeiten von 3D-Drucktechnologien an ihrer Schule zu informieren.

iGo3D hat den 3D-Druck bereits in ausgewählten Schulen der Region Hannover integriert. Die Schüler sind begeistert und drucken in Arbeitsgemeinschaften, Projekten und sogar in den regulären Unterrichtsstunden. Ein pauschaler Lösungsansatz existiert in diesem Zusammenhang nicht. Jede Schulform, jede Schule und jeder Lehrer muss individuell betrachtet werden. Der MakerFaire Schultag ist die ideale Plattform für Lehrer und Schulvertreter, die sich über die Potenziale von 3D-Druck Technologien in Bildungseinrichtungen informieren möchten.

Neben der neuesten Generation der Ultimaker Familie stellt iGo3D den „Do-it-yourself“ Drucker Hephestos 2 von bq vor. Hephestos hat sich als zuverlässiges Gerät erwiesen und ist eine sehr gute Alternative für alle, die auf der Suche nach einem 3D-Drucker Bausatz sind. Er hebt sich vor allem durch sein Auto-Bed-Leveling und den großen Bauraum von den meisten vergleichbaren Produkten ab. Zudem können die Besucher der MakerFaire den CraftBot PLUS unter die Lupe nehmen, der in diversen Tests erstaunlich gute Ergebnisse bei der Nutzung von flexiblen Materialien erzielen konnte. Weitere etablierte und neue Produkte runden das Portfolio ab.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.