Home 3D-Drucker 3D-Systems Cubify Capture berechnet online 3D-Modelle anhand von Fotos

Cubify Capture berechnet online 3D-Modelle anhand von Fotos

3D Systems stellte auf der CES in Las Vegas mit Cubify Capture ein neues online-Service vor. Anhand von hochgeladenen Bildern werden 3D-Modelle berechnet und in der Cubify Cloud gespeichert.

So können beispielsweise digitale Fotos und auch Videos von Smartphones oder Digitalkameras unterwegs gesammelt und anschließend in die Cloud gespeichert werden. Hat das System daraus ein 3D-Modell errechnet, kann dieses weiter bearbeitet, mit anderen Modellen verbunden, als .STL Datei runter geladen und natürlich im hauseignen 3D-Druck Service bestellt werden. Die Modelle können dabei einfarbig aber auch bunt produziert werden.

Neben einem Cubify Account werden für die Berechnung eines solchen Modells entweder 30-40 Bilder oder ein 20-60 Sekunden Video von allen Seiten eines Objektes benötigt. Nach dem Hochladen benötigt das System je nach Qualität 30 Minuten bis mehrere Stunden. Ist das 3D-Modell berechnet, wird man per Email verständigt. Die Druckkosten hängen von der Größe der Qualität und den verwendeten Materialien ab. Derzeit befindet sich das System noch in der Beta Phase.

(c) Picture & Link: 3D Systems Cubify

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.