Home Pressemeldungen 9. Praxisforum 3D-Druck: Einsatz von Industrierobotern in der Additiven Fertigung

9. Praxisforum 3D-Druck: Einsatz von Industrierobotern in der Additiven Fertigung

Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von Industrierobotern in der Additiven Fertigung stehen im Mittelpunkt des in Präsenz geplanten Praxisforums.

Der Einsatz von Industrierobotern bietet durch die Bewegung des Druckkopfs mit 6- bis 8-achsigen Systemen für den additiven Aufbau von Bauteilen ganz neue Möglichkeiten: Die Generierung von räumlichen Freiformgeometrien ohne Stützstrukturen wird ebenso möglich wie die Herstellung von Hybridteilen durch das Aufdrucken auf bereits vorhandene Freiformflächen.

Die Verwendung von Industrierobotern bedeutet aber auch neue Herausforderungen, wie etwa die mehrachsige Werkzeugweggenerierung unter Vermeidung von Singularitäten und Kollisionen. Die Chancen aber, die sich hier bieten, sind sehr vielversprechend, dies gerade unter Verwendung von vollautomatischen Greiferwechselsystemen sowie durch die Integration von Montageprozessen.

Auch beim 9. Praxisforum 3D-Druck bieten Vorträge von Experten/-innen aus Praxis und Wissenschaft einen Einblick in aktuelle Entwicklungen der Additiven Fertigung. Der Einsatz von Industrierobotern beim Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM) sowie Anwendungen bei Multimaterialbauteilen per Hochdruck-Kaltgasspritzen und der robotischen Direktextrusion werden ebenso Themen sein wie der 3D-Druck mit Endlosfaser. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe vom Institut für Transfer und Zusammenarbeit (ITZ) der Hochschule Landshut, die wissenschaftliche Leitung erfolgt durch Prof. Dr. Norbert Babel. Weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung unter www.haw-landshut.de/3d-druck.

Über das Praxisforum 3D-Druck

Das Landshuter Praxisforum 3D-Druck hat sich zum Ziel gesetzt, über neueste Trends und Entwicklungen in dem für die Innovationskraft der Unternehmen so wichtigen Themenfeld der 3D-Drucktechnologien zu informieren. Es bietet eine themen- und branchenübergreifende Plattform, in der der Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft durch Vorträge von Industrievertretern und Wissenschaftlern im Mittelpunkt steht. Anwender, Dienstleister und Wissenschaft sind ebenso herzlich eingeladen wie Hersteller und Anbieter an diesem Fachtreffen sowie an der begleitenden Ausstellung teilzunehmen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.