Sintratec kommt in den USA an

61

Die Sintratec weitet ihr Vertriebsnetzwerk in die USA aus. Der 3D-Druck-Spezialist 3DChimera aus Miami, Florida vertreibt das Sintratec Kit ab sofort in seinem Online-Shop und betreut Interessenten und Kunden vor Ort. Sintratec kann mit dieser Partnerschaft die lokalen Kunden in den USA optimal betreuen und die Lieferfristen für den amerikansichen Markt verkürzen.

Brugg, 4. Juni 2018 – Sintratec, der führende 3D-DruckerHersteller für kompakte SLS-3D-Drucker, gibt seinen ersten Vertriebspartner in den USA bekannt.

3DChimera ist ein Full-Service-3D-Spezialist mit Sitz in Miami. Das Unternhemen, 2013 gegründet, hat sich vollkommen der 3D-Welt verschrieben. Nebst 3D-Druckern unterschiedlicher Technologien und Preisklassen bietet 3DChimera auch verschiedene 3D-Scanner, Druckmaterialien, Produktedesign sowie Service- und Beratungsdienstleistungen an. Mit dem Sintratec Kit ergänzen sie ihr Angebot erstmals um die gefragte SLS-Technologie.

«Wir lieben neue Technologien, die uns helfen, Probleme im Unternehmenssalltag auf neue, aufregende Art und Weise zu lösen. Die kompakten SLS-Systeme von Sintratec bieten genau das, was unsere Kunden suchen: Schnelle und funktionale Prototypenherstellung zu einem erschwinglichen Preis», sagt Alex Hussain, CEO von 3DChimera.

Auch Dominik Solenicki, CEO der Sintratec AG ist von der Partnerschaft überzeugt: «Wir stellen eine grosse Nachfrage nach unseren Produkten im amerikanischen Markt fest und 3DChimera hilft uns dabei, diese optimal bedienen zu können. Die Passion für den 3D-Druck und das Fachwissen, welche das hochmotivierte Team von 3DChimera mitbringt, haben uns sofort überzeugt.»

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.