Home Pressemeldungen Der chinesische 3D-Druckerhersteller Creality nimmt an der Expo 2020 in Dubai teil

Der chinesische 3D-Druckerhersteller Creality nimmt an der Expo 2020 in Dubai teil

Das zukunftsorientierte Technologieunternehmen setzt sich weiterhin dafür ein, mit seiner 3D-Drucktechnologie Wärme auf der ganzen Welt zu verbreiten

Der chinesische 3D-Druckerhersteller Creality 3D (Creality) wird am 4. November 2021 seine neuesten Angebote im brasilianischen Pavillon auf der Expo 2020 in Dubai präsentieren und ist damit die einzige 3D-Druckmarke, die von einem nationalen Pavillon der Ausstellung eingeladen wurde. Dies ist das erste Mal, dass die 3D-Druckmarke auf internationaler Ebene mit der brasilianischen Regierung zusammenarbeitet.

Diese Zusammenarbeit ist das Ergebnis des ständigen Bestrebens von Creality, mit seiner 3D-Drucktechnologie Wärme in der ganzen Welt zu verbreiten.

Im Juni 2021 unterzeichnete die brasilianische Raumfahrtagentur (AEB) ein Abkommen mit der National Aeronautics and Space Administration (NASA) über die Teilnahme am Artemis-Programm und löste damit in der brasilianischen Bevölkerung einen plötzlichen Interessensschub für den Weltraum und die Raumfahrt aus. Nach einer umfassenden Bewertung potenzieller Partner weltweit erklärte ein Vertreter des Programms, der seinen Namen als Alex angab, dass er bei Creality nicht nur eine umfassende Expertise im Bereich der 3D-Drucktechnologie vorfand, sondern auch ein kontinuierliches Engagement für die soziale Verantwortung von Unternehmen. Nach einem informativen Gespräch mit dem CEO und Mitbegründer von Creality, Ao Danjun, äußerte sich Alex positiv über die 3D-Druckmarke. Dieser Austausch erleichterte vor allem die Einrichtung des Projekts Space Robotics.

Das von Creality in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Ministerium für Bildung und Kultur, dem brasilianischen Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Innovation, der brasilianischen Raumfahrtagentur und der Universität Brasília ins Leben gerufene Projekt Space Robotics soll die Bildung in ganz Brasilien durch die Förderung von 3D-Druckanwendungen verbessern, die in 250 Schulen im ganzen Land eingeführt wurden. Creality hat alle für das Projekt benötigten 3D-Drucker zur Verfügung gestellt, darunter die Modelle Ender-3, Ender-7, CR-30, CR-6 SE, Sermoon D1, CR-200B und HALOT-ONE sowie Polymilchsäure (PLA)-Filament und CR-Scan 01 3D-Modellierungsscanner. Ziel ist es, das Interesse der Schülerinnen und Schüler am 3D-Druck zu wecken und ihre kreativen Fähigkeiten zu fördern, indem sie anhand des Modells der Weltraumrobotik lernen, wie man druckt. Darüber hinaus wurde Creality von der lokalen Gemeinschaft als „Schöpfer der Kapseln“ anerkannt, nachdem mehrere maßgebliche brasilianische Medien, darunter TV Brasil, über das Projekt berichtet hatten.

Während der Messe in Dubai wird Creality in Zusammenarbeit mit der brasilianischen Agentur für Handels- und Investitionsförderung und Funetec eine breite Palette neuer Modelle vorstellen, darunter den Ender-3 S1, CR-10 Smart Pro und Sermoon V1.

Creality, die weltweit führende Marke für 3D-Druck im Consumer-Bereich, die sich auf ein Portfolio stützt, das die CR-Serie, die Ender-Serie, die vollständig geschlossene Serie, die Resin-Serie sowie die Creality Cloud APP und das Ökosystem für 3D-Druckzubehör umfasst, hat die Benutzererfahrung weiter verbessert und gleichzeitig eine Strategie und einen Fahrplan für das zukünftige Wachstum und die Expansion des Unternehmens aufgestellt.

Auch in Zukunft will Creality mit seiner 3D-Drucktechnologie Wärme auf der ganzen Welt verbreiten und seine einfach zu bedienenden Hightech-3D-Drucker Tausenden von Haushalten zugänglich machen, mit dem Ziel, ein greifbares 3D-Druckerlebnis zu bieten.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelCovestro: Neues Somos Stereolithographieharz für Feinguss verhilft zu besserem Produktionsergebnis
Nächsten ArtikelCoreTechnologie präsentiert neue Version von 3D-Druck-Software 4D_Additive
Hier finden Sie Pressemitteilungen aus dem Bereich der additiven Fertigung. Als unabhängige Nachrichten- und Informationsplattform sehen wir uns als Sprachrohr von der und für die Community. In dieser Rubrik kommen Industrieexperten, Branchenkenner sowie Vertreter aus unterschiedlichen Wissenschafts- und Forschungsrichtungen zu Wort, die ihre Meinungen und Einschätzungen zu verschiedenen Themen mit der Community teilen.