Home Pressemeldungen Der neue Pro3digy – ein echtes Ausnahmetalent

Der neue Pro3digy – ein echtes Ausnahmetalent

Die Ansprüche an einen 3D Drucker heutzutage sind teilweise sehr umfangreich. Einschränkungen werden bei einer Anschaffung ungern hingenommen. Ein möglichst großer Bauraum, bei höchster Präzision, sowie die Möglichkeit höchste Temperaturen selbst für schwer zu verarbeitende Materialien erreichen zu können, spiegeln beispielhaft die Herausforderungen an einen Druckerhersteller wieder.

Die Firma F&B rapid production GmbH hat bei der Entwicklung des pro³digy 3D-Druckers (FFF-Verfahren) keinerlei Kompromisse gemacht.  Ein Faktencheck fällt daher ziemlich eindeutig aus und zeigt, dass erstklassige Technik auch bezahlbar sein kann.

Faktencheck

  1. Bauraum 500x500x1000 mm³
  2. Dualdruck (mit je 3 verschiedenen und wechselbaren Druckköpfen für unterschiedliche Einsatzbereiche wie Dualdruck, Großformatdruck und PEEK-Druck).
  3. Höchste Präzision dank Kugelumlaufspindeln (alle Achsen), weshalb sich eine Wiederholgenauigkeit von 20µm ergibt, die durch eine Kompensation des Umkehrspiels mittels Software auf wenige µm noch weiter optimieren lässt.
  4. Wassergekühlter Druckkopf für eine optimale thermische Trennung
  5. Drucktemperaturen bis 400°C (optimal für PEEK-Material)
  6. Heizbett bis 115°C für gute Haftung während des Druckvorgangs
  7. Optional erhältlich ist der beheizbare Druckbereich (über 100°C)
  8. 4 Temperatursensoren (2xHotends, 1xHeizbett und Baubereich)
  9. Schrittmotoren mit bis zu 4Nm Haltemoment
  10. Extrem zuverlässige Industriesteuerung mit eigener speziellen Firmware
  11. Directdrive (optimal für flexible Materialien)
  12. Preis unter 20.000€ (netto)

Weitere Informationen auf der Webseite von F&B rapid production GmbH unter: www.rapidproduction.org

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.