Home Pressemeldungen Events 23./24./25. September 2016 in Aachen – Event „Aachen 2025“ macht digitalen Wandel...

23./24./25. September 2016 in Aachen – Event „Aachen 2025“ macht digitalen Wandel für jeden erlebbar

327

Von 23. bis 25. September 2016 findet in Aachen der große Event „Aachen 2025 – Digitalen Wandel erleben“ statt. An drei Tagen kann ein breites Publikum an rund 40 Orten in der Stadt an konkreten Beispielen erleben, wie die digitale Zukunft in neun Jahren aussehen könnte. Acht sogenannte „Themenparks“ nehmen sich der Digitalisierung des Alltags an – von Wohnen und Lernen über Produzieren, Einkaufen und Kommunizieren bis hin zu Mobilität und Gesundheit. Das Besondere: Gestaltet werden diese Themenpark von den Aachenern selbst, mit dem Know-how und der Kompetenz, die vor Ort reich und vielfältig vorhanden sind.

„Aachen 2025“ findet auch überregional Interesse. Cisco Systems GmbH unterstützt „Aachen 2025“ als Sponsor. Norbert Büning, CDA Germany Program Lead, Cisco Services, begründet das Engagement so: „Bei ‚Aachen 2025 – Digitalen Wandel erleben‘ handelt es sich um ein einzigartiges Konzept, in dem der Digitale Wandel erlebbar gemacht wird. Die ganze Veranstaltung ist wirklich einzigartig und trifft genau unsere Vorstellungen: Jetzt ist die Zeit reif – den digitalen Wandel in Deutschland zu erleben.“
Ideengeber für „Aachen 2025“ waren REGINA, der REGionale INdustrieclub Informatik Aachen, und das Marketingunternehmen TEMA Technologie Marketing AG. „Mitmacher“ sind rund 150 Menschen, die sich begeistern und inspirieren ließen und in einem immer noch wachsenden Netzwerk das Programm entwickelten. Sie kommen aus Hochschulen, Forschungsinstituten, Unternehmen aber auch aus Schulen, studentischen Initiativen und Vereinen und arbeiten seit neun Monaten ehrenamtlich an dem Projekt. In dieser Zeit haben Sie einen spannenden, unterhaltsamen und informativen Event mit mehreren hundert Programmpunkten gestaltet.
An den drei Tagen haben die Besucher der Themenparks jetzt eine riesige Auswahl. Es gibt Ausstellungen, Vorträge und Workshops, praktische Demonstrationen, z. B. von selbstfahrenden Fahrzeugen oder 3D-Druckern im Einzelhandel, und die Möglichkeit, selbst in digitale Welten einzutauchen. Zusätzlich bietet „Aachen 2025“ spezielle Programme für Schulen, etwa zu den Themen Gesundheit, Mobilität und Schule der Zukunft, und ein Filmprogramm mit den Zukunftsentwürfen von Science-Fiction-Filmen.
„Aachen 2025“ wird die Facetten der Digitalisierung in einem Umfang und einer Form zeigen, für die es bisher kein Beispiel gibt. Und indem „Aachen 2025“ die Digitalisierung anschaulich zeigt und direkt erlebbar und begreifbar macht, schafft der Event auch Grundlagen und befähigt die Menschen, den digitalen Wandel im Alltag aktiv zu gestalten.

Über TEMA Technologie Marketing AG
Die TEMA Technologie Marketing AG wurde 1994 in Aachen vom jetzigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Günter Bleimann-Gather gegründet und beschäftigt heute 85 Mitarbeiter fest. Sie arbeiten in den Niederlassungen Aachen, Berlin, Dortmund, München, Stuttgart, Chicago, Paris und Peking. Als ausgelagerte Marketingabteilung unterstützt TEMA den Vertrieb von technologie-orientierten Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Automation, Automotive, Energie, IT, Pharmazie und Stahl. Die Mitarbeiter sind technologisch und werblich/journalistisch ausgebildet. Das Leistungsspektrum umfasst Consulting, Public Relations, Grafik-Design (Print und Online); Social Media sowie Event Management.

Das Unternehmen vermarktet Produkte und Dienstleistungen in 18 Sprachen. Muttersprachler für Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch stellen Kommunikationsqualität und die Berücksichtigung kultureller Eigenarten sicher.

Das TEMA-Team arbeitet weltweit für große und mittelständische Unternehmen und Institutionen, beispielsweise für AEG Power Systems, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Deutsche Messe AG, Dürr AG, EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH Aachen, Kieback & Peter GmbH & Co. KG, Koelnmesse GmbH, Hamburg Messe GmbH, TÜV Rheinland, Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und Stahlinstitut VDEh.

TEMA verlegt sechs technische Zeitschriften und veranstaltet jährlich mehrere internationale Kongresse und Spezialmessen.

 

Über REGINA e.V.
Der REGINA e.V., Regionaler Industrieclub Informatik Aachen,  ist ein unabhängiges Netzwerk für den Bereich ICT. Seine Mitglieder aus Wirtschaft, Bildung und Forschung bieten eine regionale Plattform für den gelebten und erfahrbaren Dialog.

Der Industrieclub bündelt grenzüberschreitende und regionale IT-Kompetenzen, fördert die Zusammenarbeit zwischen regionaler Wirtschaft und Wissenschaft und vermittelt Fachkräfte durch enge Verzahnung mit Aachener Bildungseinrichtungen und Hochschulen. REGINA informiert im Rahmen von Veranstaltungen über aktuelle (IT-)Themen, unterstützt geförderte Projekte und leistet Öffentlichkeitsarbeit für seine Mitglieder und die Aachener Region.

In der Technologieregion Aachen stellen Informations- und Kommunikationstechnologien einen gewichtigen Schwerpunkt dar. Seit über 20 Jahren bündelt REGINA die I&K-Aktivitäten innerhalb der Region sowohl im Hochschulbereich als auch in den Firmen. Derzeit hat REGINA über 100 Mitglieder.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.