MatX präsentiert Technologien und Potentiale der Additiven Fertigung, 27.-28.06.2018, NürnbergMesse

66

Die Additive Fertigung ist mittlerweile in sämtlichen Anwendungsfeldern und Branchen präsent: Im Maschinenbau, in der Luft- und Raumfahrt bis hin zur Medizintechnik kommen immer mehr Produkte aus dem 3D- Druck zum Einsatz.

Die neuesten Technologien und Potentiale werden von Vertretern namhafter Unternehmen und Institute am 27.und 28. Juni auf der MatX in Nürnberg präsentiert, wie z.B. dem Lehrstuhl für Kunststofftechnik, FAU Erlangen-Nürnberg, der Additive Industries b.v. oder HP Deutschland GmbH.

Im Workshop zum Thema „3D-Druck – Aus Daten werden Produkte und Geschäftsmodelle“ geht es neben rechtlichen Aspekten auch um Cyber-Security und um Herausforderungen, Risiken und Produkthaftung in der digitalen Produktion. Teilnehmer erfahren zudem, wie Daten zum wertvollsten Material für die Herstellung von Konsum- und Industriegütern werden und wie sich Unternehmen auf die daraus folgenden Änderungen ihres Geschäftsmodells vorbereiten müssen.

Alle weiteren Informationen über die Konferenz: www.matx-2018.de.

 

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.