Home Pressemeldungen GE Aviation baut Additive Manufacturing Fabrik in Alabama

GE Aviation baut Additive Manufacturing Fabrik in Alabama

Die neue Fabrik in Auburn, Alabama soll bis Ende 2015 über 10 3D-Drucker beherbergen.

Dabei ist in der Fabrik noch viel Platz nach Oben. Bis zu 50 3D-Drucker könnten in der Halle Platz finden. Die Fläche der Halle hat 27.900m² und GE hat seit 2011 schon über 125 Millionen $ in die Fabrik investiert. Die 3D-Drucker sollen von über 300 Mitarbeitern bedient und gewartet werden.

In der Fabrik werden Triebwerke, wie GE sie schon fertigt, für zukünftige Flugzeuge gefertigt. Damit soll der Fokus weiter auf die Additiven Fertigungstechniken und 3D-Druck gelegt werden.

via GE Aviation

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.