Home Pressemeldungen GE Aviation baut Additive Manufacturing Fabrik in Alabama

GE Aviation baut Additive Manufacturing Fabrik in Alabama

Die neue Fabrik in Auburn, Alabama soll bis Ende 2015 über 10 3D-Drucker beherbergen.

Dabei ist in der Fabrik noch viel Platz nach Oben. Bis zu 50 3D-Drucker könnten in der Halle Platz finden. Die Fläche der Halle hat 27.900m² und GE hat seit 2011 schon über 125 Millionen $ in die Fabrik investiert. Die 3D-Drucker sollen von über 300 Mitarbeitern bedient und gewartet werden.

In der Fabrik werden Triebwerke, wie GE sie schon fertigt, für zukünftige Flugzeuge gefertigt. Damit soll der Fokus weiter auf die Additiven Fertigungstechniken und 3D-Druck gelegt werden.

via GE Aviation

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.