Home 3D-Drucker HAGE3D bringt innovativen 5 Achs Drucker und XXL Drucker auf den Markt

HAGE3D bringt innovativen 5 Achs Drucker und XXL Drucker auf den Markt

Das mittelständische, österreichische Maschinenbauunternehmen HAGE Sondermaschinenbau mit seinem Geschäftsbereich HAGE3D ist bereits seit längerem für industrielle Großdrucker im Schmelzschichtverfahren bekannt. Nun bringt das innovative Unternehmen zwei neue Industriedrucker auf den Markt.

Aufbauend auf der Maschinenbaukompetenz des Unternehmens wurde ein hochpräziser Großraumdrucker für den 3 Achs Druck entwickelt mit dem Bauraum 1200 x 1200 x 1200 mm.

Mit dem Einsatz einer Sinumerik 840D sl, Absolutgebern sowie Kugelgewindetriebe aller Achsen ist höchste Zuverlässigkeit und Präzision gesichert.

Mit der Innovation eines 5 Achs Druckers setzt HAGE3D zusätzlich einen neuen Maßstab. Durch die bewegliche Bauplattform erlaubt der 5-achsige Aufbau die exakte Positionierung des Bauteils zum Druckkopf, wodurch der Druck komplexer Formen weitgehend auch ohne Stützmaterial möglich ist.
Verfügbarer Bauraum: 500x500x450 mmm

Videos der 5-Achs Maschine:

Erstmalig vorgestellt werden die Modelle auf der FORMNEXT – erste Lieferungen erfolgen 2018.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelIKEA kündigt 3D-gedruckte OMEDELBAR Serie an
Nächsten ArtikelMarine Corps nutzen Smart-Systeme und 3D-Druck für schnellere Reparaturen an LKWs
Als erfahrener Sondermaschinenbauer mit jahrzehntelanger Erfahrung entdeckte HAGE bereits früh den Bereich 3D-Druck und Additive Fertigung. Im Jahr 2014 wurde mit dem HAGE3DPa2 der erste 3D-Drucker auf den Markt gebracht. Im Laufe der Jahre konnte das Team aus Experten des Maschinenbaus, Ingenieuren sowie Kunststofftechnikern und erfahrenen Konstrukteuren die Produktpalette und somit verbunden die Materialvielfalt und Bauteilgröße deutlich erweitern. Die Grundtechnologie ist dabei die Werkstoffextrusion, deren großer Vorteil die hohe Materialvielfalt ist. Die stabilen HAGE3D-Druck-Lösungen mit Industriesteuerung für hochdynamische FFF Rapid Prototyping Prozesse (Schmelzschichtverfahren) versprechen Detailgenauigkeit, Wiederholgenauigkeit und höchste Präzision. Die großen Bauräume der HAGE3D 3D-Drucker werden für die Herstellung von funktionalen und Design-Prototypen, Halterungen, Vorrichtungen sowie Funktionsbauteilen und Kleinserien verwendet.