Home Pressemeldungen Kombi-3D-Drucker für Metall und Kunststoff mit 4 Düsen – M4 Metal von...

Kombi-3D-Drucker für Metall und Kunststoff mit 4 Düsen – M4 Metal von Multec

Multec hat ab sofort einen Kombi-3D-Drucker im Portfolio, der nicht nur auf Metall- und Keramikdruck spezialisiert ist, sondern auch klassischen Kunststoffdruck auf Industrieniveau bietet: Der M4 Metal mit dem patentierten 4fach-Druckkopf 4Move.

Der neue M4 Metal des etablierten Herstellers Multec ist dank technischer Weiterentwicklungen optimal auf den Druck von hochgefüllten Metall-Filamenten spezialisiert. Mit seinem patentierten 4fach-Druckkopf kann er jedoch ebenso für den Druck von Kunststoff-Filamenten genutzt werden und punktet mit allen Vorzügen des Mehrfachdruckkopfs: Materialkombinationen, Kombination unterschiedlicher Düsengrößen oder der Endlosdruck-Funktion.

Metall- und Kunststoff 3D-Drucker von Multec

Metalldruck im FFF-Verfahren

Metall-3D-Druck im FFF-Verfahren funktioniert zunächst wie Kunststoffdruck. Das Metall-Filament ist mit 90 % Metallpulver gefüllt und kann durch das enthaltene Bindemittel ähnlich wie normales Kunststoff-Filament verarbeitet werden. Nach dem Druck erhält man den sogenannten Grünling, der anschließend noch entbindert und gesintert werden muss. Der Prozess „Entbindern“ und „Sintern“ kann von BASF-Partnern als Dienstleistung übernommen werden, die Kosten hierfür belaufen sich auf 40 EUR/kg. Zum aktuellen Zeitpunkt bietet BASF das Material Ultrafuse 316L an, weitere Metallfilamente sowie keramikbasiertes Stützmaterial soll folgen.

gesinterte Zahnradaufnahme für eine Fertigungsvorrichtung

Multimaterial-Kunststoffdruck

Im Kunststoffdruck spielt der patentierte 4fach-Druckkopf 4Move all seine Stärken aus. So können beispielsweise unterschiedliche Materialien tropffrei miteinander kombiniert, unterschiedliche Düsengrößen zur Druckzeitreduktion eingesetzt oder Backup-Düsen für die Endlosdruck-Funktion (vollautomatischer Filamentwechsel) definiert werden.

Mit dem M4 Metal hat der Anwender somit alle Möglichkeiten der FFF-Technologie in einer Maschine vereint. Der weltweit einzigartige 4fach-Druckkopf ermöglicht dabei saubere Materialkombinationen in den Bereichen Metall-, Keramik- und Kunststoff-Druck – unterbrechungsfrei und ohne Reinigungsfahrten. Damit sind die Industrie-3D-Drucker von Multec besonders wirtschaftlich.

Multi-Materialdruck: Gummimanschette mit Flansch und Gleithülsen

Der neue M4 Metal verfügt über folgende Ausstattung:

  • Patentierter Druckkopf 4Move (4-fach-Druck)
  • Beheizter Bauraum
  • Beheiztes Filamentspulenlager für vier große Spulen
  • Schnellwechsel-Düsensystem
  • Vollautomatische Düsenvermessung
  • Automatische Druckbett-Nivellierung MultiSense
  • Schnellwechselsystem für Druckplatte
  • 13,3“ Industrie-TouchPC
  • Netzwerkanbindung über LAN + WLAN

Weitere Informationen zum Multirap M4 Metal finden Sie
unter: https://multec.de/index.php/3ddrucker/multirap-m4-metal

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelMultec stellt Kombi-3D-Drucker M4 Metal vor
Nächsten Artikel3Faktur ergänzt Maschinenpark um einen HP Multi Jet Fusion 5210 3D-Drucker
Multec
Innovationen mit Zukunft – das ist die gelebte Philosophie der Multec GmbH mit Sitz in 88636 Illmensee/Deutschland. Multec hat sich auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb von industriefähigen additiven Produktionsmaschinen spezialisiert und diese bereits seit Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Herzstück und Markenzeichen der FFF-Maschinen von Multec ist der patentierte Vierfachdruckkopf 4Move. Die 4 Düsen im kompakten Druckkopf sind Grundlage für eine maximale Vielseitigkeit und erlauben die Kombination von bis zu 4 unterschiedlichen Materialien in einem Druckvorgang. Der integrierte Nachtropfschutz stellt dabei die saubere Trennung der unterschiedlichen Materialien sicher. Neben Materialienkombinationen erlaubt der Druckkopf den Einsatz unterschiedlicher Düsengrößen, wodurch Druckzeiten bei gleichbleibend hoher Oberflächenqualität verkürzt werden können. Der Druckkopf ermöglicht zusätzlich den Multec Endlosdruck-Modus, mit welchem bis zu 4 x 3kg Material pausenlos in einem Druckvorgang ohne Benutzereingriff verarbeitet werden können. Der innovative Druckkopf wurde in der Kategorie „Maschinenbau/Produktion“ mit deutschen Industriepreis 2017 ausgezeichnet. Multec steht für ehrliche und kompetente Beratung und Betreuung: Vor, während und nach dem Einstieg in die Zukunftstechnologie FFF (Fused Filament Fabrication). Wir beraten unsere Kunden in allen Fragen zur Technologie und Anwendungsoptimierung und stehen Ihnen mit Schulungen, Service und Support zur Seite. Eine weitere Multec Kernkompetenz ist die Weiterentwicklung der Druckersteuerung sowie der Bedien-Interfaces. Multec verfügt über mehrjähriges KnowHow in den Bereichen Firmware- und HMI-Entwicklung und liefert regelmäßig Updates, sodass die Drucker immer auf dem neuesten Stand bleiben. Unsere Entwicklungen machen auch beim Druckmaterial keine Ausnahme: so stammt die Multec-Filamentreihe, welche im Hinblick auf Umweltfreundlichkeit und Lebensmittelechtheit bei gleichzeitig hervorragenden Materialeigenschaften entwickelt wurde, aus eigener Entwicklung und wird ständig erweitert. Innovative Entwicklungen sichern die Zukunftsfähigkeit der Multirap-Maschinen,weshalb bei Multec großer Wert auf Nachrüstbarkeit gelegt wird.